Thomas Betschart

Endlich Firmung

Firmung 2020  <span class="fotografFotoText">(Foto:&nbsp;Janine&nbsp;Verdura&nbsp;Photography)</span><div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>pfarrei-oberaegeri.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>198</div><div class='bid' style='display:none;'>3053</div><div class='usr' style='display:none;'>2</div>

Für 25 junge Erwachsene war es nach der Verschiebung nun endlich soweit, am Sonntag, 25. Oktober 2020, durften sie das Sakrament der Firmung durch Pater Ben empfangen.
Auch wenn die Firmung aufgeteilt in zwei Gottesdienste und mit Masken gefeiert werden musste, war es zurückblickend ein sehr schöner, intensiver und würdiger Moment. Die «Hand» haben die Firmadinnen und Firmanden als Thema ausgewählt und so eine Verbindung zu ihrem damaligen Erstkommunionthema und der Taufe geschaffen. Gerade in dieser Zeit, wo wir uns die Hände nicht mehr reichen dürfen, ein spontanes Schulterklopfen oder eine innige Umarmung nicht mehr angebracht sind, wird die Bedeutung der Hände und der Berührungen noch deutlicher. Die dazu selbst verfassten und vorgetragenen Überlegungen der jungen Erwachsenen beeindruckten die Mitfeiernden und gaben den Feiern, untermalen mit der Musik von Svenja Müller und Anja Brun, hörbaren Tiefgang. Wir wünsche euch, liebe Gefirmte, alles Gute auf eurem weiteren Lebens- und Glaubensweg. Gerne begleiten wir euch auch in Zukunft auf diesen Wegen mit unseren Angeboten für junge Erwachsene. Wir bleiben im Kontakt.
Thomas Betschart
Bereitgestellt: 25.10.2020     Besuche: 96 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch