Klara Burkart

Ägeri-Psalm

Aegerital<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>pfarrei-oberaegeri.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>31</div><div class='bid' style='display:none;'>2929</div><div class='usr' style='display:none;'>23</div>

Den untenstehenden Ägeri-Psalm hat Thomas Betschart eigens für den Familiengottesdienst zum Ferienbeginn, die Familiä Chilä am See, am Sonntag, 5. Juli, verfasst.






Unter das Blau des Himmels hast du es gelegt,
dieses Tal, in dem wir Heimat finden.
Sanft und klar zeichnet sich der Horizont,
steile Hänge und ebene Felder umgeben uns.

Kräftige Tannen überziehen die Hügel,
Wälder hast du geschaffen, sie bieten Schutz und Schatten.
Standhaft sind sie in Schnee und Sturm,
wie deine Liebe, die unseren Weg begleitet.

Bäche tosen, rauschen und fliessen ruhig,
formen die Landschaft, erfreuen uns mit ihrem Spiel.
Mitten ins Tal legtest du das Wasser,
formtest diesen See mit seinem einladenden Ufer.

Rinder und Kühe ziehen auf den Weiden,
mit Heu werden die Scheunen bis unter das Dach gefüllt,
Regen lässt die Blumen wachsen und die Bäume Früchte tragen.
Menschen suchen Ruhe und Ausgleich in deiner Schöpfung.

Die Sonne lässt du über diesem Tal aufgehen,
dein göttlicher Glanz zieht über uns,
er öffnet mir mein Herz und lässt mich dich loben,
dankbar für diesen Moment, dankbar für diesen Ort.

Thomas Betschart
Bereitgestellt: 21.07.2020      
aktualisiert mit kirchenweb.ch