Thomas Betschart

Minis unterwegs nach Einsiedeln

2019 Ministranten Wallfahrt und Wochenende<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>pfarrei-oberaegeri.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>156</div><div class='bid' style='display:none;'>2377</div><div class='usr' style='display:none;'>2</div>

Am Auffahrtstag, dem 30. Mai, trafen wir - 26 Ministrantinnen und Ministranten aus Oberägeri, Alosen und Morgarten - uns um 9.30 Uhr auf dem Raten. Auf unserer Wallfahrt nach Einsiedeln trugen wir als Zeichen eine Kerze mit uns.
Zu Beginn unserer Wanderung sprachen wir gemeinsam ein Segensgebet. Dann ging es los. Wir führten spannende Gespräche und genossen das Unterwegs-Sein bis zur ersten Pause. Auf der nächsten Wegstrecke liefen wir zuerst paarweise mit zusammengebundenen Beinen und führten uns dann blind. Nach einer weiteren kleinen Pause auf dem Katzenstrick setzten wir die Wallfahrt fort. Eine Weile liefen wir mit der Pilgergruppe Oberägeri mit. Das gemeinsame Beten des Rosenkranzes war für alle eine neue und interessante Erfahrung. Bis zum Pilgergottesdienst blieb noch etwas Zeit, um entspannt auf der Klostertreppe zu sitzen. Zum Gottesdienst versammelten wir uns mit den anderen Pilgergruppen in der schönen Klosterkirche.
Schliesslich bezogen wir für zwei Nächte unser Lagerhaus in Einsiedeln. In den nächsten beiden Tagen entdeckten wir das Kloster auf dem Monkstrail, machten selber Käse, vergnügten uns in der Hüpfburg und genossen einen entspannten Abend am Waldrand mit Würsten und Schoggibananen. Natürlich durfte unser geliebtes Bibel-Weerwölflen nicht fehlen. Beim letzten Spiel konnten wir Einsiedeln von einer besonderen Seite kennen lernen. Wir tauschten einen Apfel mit anderen Dingen. Super, was da zusammenkam!
Glücklich und müde kamen wir am Samstag wieder in Oberägeri an. Den Oberministrantinnen und -ministranten danke ich herzlich für ihren tollen Einsatz. Super, dass ihr eure Freizeit, eure Ideen und Energie in die Mini-Arbeit investiert.
Mirjam Lüde, Jazz Stenger, Carina Huber, Jacqueline Bruggisser
Bereitgestellt: 05.06.2019     Besuche: 60 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch