Thomas Betschart

Firmweg 2020

Start - Firmweg 2020 <div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>pfarrei-oberaegeri.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>146</div><div class='bid' style='display:none;'>2124</div><div class='usr' style='display:none;'>2</div>

Erlebnisbericht
«Als Start in den Firmweg war dieser Abend genau richtig. Es ging dabei um mich und meine Gedanken, nicht darum mich etwas zu lehren.»

«Eigentlich kommen wir kaum mehr dazu, einfach einmal still zu sein, allein mit unseren Gedanken und Gefühlen. Es hat irgendwie gut getan.»

Dies zwei Stimmen aus der Gruppe Jugendlicher, die sich am Sonntagabend des 20. Januars zum ersten Anlass des Firmwegs 2020 getroffen haben. «Mein Weg» war das Thema dieses Erlebnisabends, der die Jugendlichen einzeln und im Dunkeln über die alte Tobelbrücke hinauf zum Lassalle-Haus führte. Dort liessen sie sich in der Roten Kapelle auf einen Bibeltext und einen Moment der Stille ein. Sie machten sich an diesem Abend Gedanken über ihren eigenen, ganz persönlichen Glaubensweg und schauten zurück in die Vergangenheit sowie in die Zukunft, in welcher sie die Verantwortung für ihren Glauben immer mehr selber übernehmen werden.

Wir freuen uns, mit 26 motivierten Jugendlichen auf dem Weg zur Firmung 2020 unterwegs zu sein. Jacqueline Bruggisser, im Namen des Firmteams.
Bereitgestellt: 24.01.2019     Besuche: 26 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch