Thomas Betschart

Gesprächsabende zum Thema "Am Rand"

Am Rand - Gesprächsabende<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>pfarrei-oberaegeri.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>116</div><div class='bid' style='display:none;'>1669</div><div class='usr' style='display:none;'>2</div>

Von «himmelhoch und abgrundtief» bis an den «Rand» sind es nur wenige Schritte. So nimmt das diesjährige Thema «am Rand» eigentlich den gesponnenen Faden der vorletztjährigen Karwoche wieder auf.
Wir können auch auf der «Wolke 7» plötzlich «am Rand» stehen, denn Gratwanderungen bergen in sich immer das Risiko des Absturzes. Nehmen wir diese Risiken auch wahr? Oder sehen wir unsere Mitmenschen «am Rand» wirklich? Nicht nur Menschen können sich an den Rand begeben, auch Gesellschaften, Religionen, Parteien. Sind wir denn alles Grenzgänger? Auf diese Fragen versuchen wir mit unseren drei ganz unterschiedlichen Gesprächspartnern Antworten zu finden. Die Woche beginnt mit einem Kirchenmann. Mönch Martin zeigt uns die Gefahren und Chancen der Kirche auf, Fridolin Wyss weist auf unsere Mitmenschen und deren Probleme «am Rand» der Gesellschaft hin und Prof. Thierry Carrel spricht über seine Herausforderungen im täglichen Umgang zwischen Leben und Tod als Herzspezialist. Alle drei Referenten haben diese Grenzsituationen ganz oft erlebt und bestechen durch ein grosses Wissen und eine immense Erfahrung. Setzen wir uns doch in dieser besonderen Woche des Jahres diesen Gratwanderungen aus und hinterfragen auf diese Weise unser Tun und Handeln! Das sei «am Rand» noch geschrieben…
Peter Lüthi


Unsere Gäste sprechen über ihre persönlichen Erfahrungen „am Rand“.

Montag, 26. März 2018
Pater Martin Werlen, Kloster Einsiedeln

Dienstag, 27. März 2018
Fridolin Wyss, Geschäftsleiter Gassenarbeit Luzern

Mittwoch, 28. März 2018
Thierry Carrel, Prof. Dr. med. Dr. h.c. Herz- und Gefässchirurg, Inselspital Bern

Musikalische Umrahmung: Marcel Schmid, Saxophon

20.00 Uhr, Pfarreizentrum Hofstettli, Oberägeri

Herzliche Einladung
Pfarreirat Oberägeri

Bereitgestellt: 25.03.2018     
aktualisiert mit kirchenweb.ch