Thomas Betschart

Zweifeln ohne negativen Beigeschmack

Themenwoche 2016 - Franz–Xaver Herger<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>pfarrei-oberaegeri.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>1</div><div class='bid' style='display:none;'>863</div><div class='usr' style='display:none;'>2</div>

Themenwoche 2016 - Franz–Xaver Herger

Dem zweiten Gespräch unserer Themenwoche mit Diakon Franz – Xaver Herger, Spitalseelsorger, über die Fragen des Zweifelns hörten 130 Personen interessiert zu.
In der Vorbereitung auf dieses Gespräch sei ihm aufgefallen, dass Zweifel schon früh zu seinen Lebenserfahrungen gehören, so stieg Franz-Xaver Herger ins Thema ein. Als Beispiel erzählt er von seinen Zweifeln am Anfang seines Theologiestudiums. Jetzt, schon bald am Ende seines beruflichen Lebens, gehören sie immer noch dazu. Er plädierte dazu dem Zweifeln den negativen Beigeschmack zu nehmen. Ohne Zweifel würde sich vieles nicht verändern. Er sei oft Anlass und Antrieb, genauer hinzuschauen und Veränderungen, oft Verbesserungen in Gang zu bringen. So sehe er auch seine Aufgabe in der Seelsorge, Zweifelnde auf diesem Weg zu begleiten.
Bereitgestellt: 21.03.2016     Besuche: 11 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch